jtcjdmobefk6dg4txw3789u1vs44q1

TafelBox: Einpacken statt wegwerfen

War die Portion im Gasthaus zu groß? Ist das Buffet noch halbvoll, aber alle Gäste sind bereits satt? Für genau solche Situationen wurde die TafelBox entwickelt: die einzige Take-away-Verpackung mit sozialem Mehrwert.

Alle nicht verbrauchten Speisen können damit eingepackt und mit nach Hause genommen werden – und dort mit vollem Geschmack genossen werden! Diese einfache Lösung wirkt Lebensmittelverschwendung entgegen und ist durch die recycelbare Verpackung doppelt nachhaltig.

Die TafelBox beim Buffett

Das jeweilige Unternehmen kann die TafelBox um 60 Cent pro Stück (davon sind 20 Cent/Stück der Spendenbeitrag an Die Tafel Österreich) in Stückzahlen von 50, 100 oder 300 inkl. Werbematerialien erwerben.

Win-win-Situation für Gastronomie und Gäste

Zubereitete Speisen wegwerfen zu müssen, ist in der Gastronomiebranche leider alltäglich. Gleichzeitig ist die Weitergabe von bereits zubereiteten Lebensmitteln an Die Tafel Österreich jedoch schwierig.

Deshalb haben wir – gemeinsam mit dem Lebensmittelgroßhändler Kastner – nach einer Lösung gesucht, die der Lebensmittelverschwendung entgegenwirkt und der karitativen Lebensmittelweitergabe hilft: Die TafelBox ist gleichermaßen von Nutzen für Umwelt, für die Gastronomie und für Die Tafel Österreich.

Jetzt auch für Privatpersonen

Ob Hochzeit, Taufe, großes Geburtstagsfest, Jubiläum oder Vereinsfeier: Auch bei Veranstaltungen im privaten Rahmen bleiben bei Buffets & Co oft große Mengen an zubereiteten Speisen übrig.

In Kooperation mit myproduct.at bieten wir die TafelBox seit 2024 daher auch gezielt allen privaten Interessenten an, die ihren Gästen die doppelt nachhaltige Take-away-Box anbieten wollen. Bestellen ist ganz einfach – und so werden Sie gemeinsam zu Lebensmittelretter:innen und leisten einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit! 

Die TafelBox ist auch für Caterings eine nachhaltige Lösung

Mit unserer Lösung können bereits zubereitete Speisen von Cateringunternehmen, Gastronomie- und Hotelleriebetrieben, aber auch bei größeren Veranstaltungen vor der Entsorgung bewahrt werden.

Gastgeber:innen und Betriebe können ihren Gästen so zeigen, dass sie sich aktiv gegen Lebensmittelverschwendung einsetzen. Die nachhaltige Lösung anstelle einer Doggiebag bleibt Besucher:innen in guter Erinnerung und animiert zum erneuten Besuch von Gasthaus, Restaurant, Veranstaltung oder Hotelbetrieb.

Download TafelBox-Materialien

Wussten Sie, dass …

die TafelBoxen nicht nur

  • gut verschließbar, sondern auch
  • lebensmittelecht und
  • biologisch abbaubar sind?

Think outside the box & inside TafelBox

Die TafelBox am POS mit Aufstellern

TafelBox in Zahlen

Projektdaten:

Projektstart: 2014
Bisher verkauft: über 200.000 Stück
Gerettete Menge an Lebensmitteln in Tonnen: mehr als 100
Auszeichnungen: 2 Marketingpreise im Jahr 2017 in den Kategorien „Public Services“ und „Dialogmarketing“

Ein Mädchen mit Obst für Marmelade mit Sinn?

Projektpartner:innen:

Design, Werbung und Kampagnen
Unser Team: Porträt von Nina Thurn und Taxis

Kontakt

Nina Thurn und Taxis

Administration

Unser Team: Porträt von Nina Thurn und Taxis

Kontakt

Nina Thurn und Taxis

Administration